Schlagwort: online-meeting

Welche Apps für Videokonferenzen?

18. März 2020  Uncategorized

Die „Corona-Krise“ verstärkt die Nachfrage nach Möglichkeiten digitaler Konferenzen und -Treffen. Als BAG Netzpolitik der LINKEN empfehlen wir dazu die Vewendung von Riot. Alternativ sind auch weitere Dienste bedingt empfehlenswert: Darunter Nextcloud Talk, Jitsi, Wire, Signal. Optimalerweise stellt ihr das Hosting selbst bereit. Wenn das zeitnah nicht umsetzbar sein sollte, können zur Not auch externe Hosts genutzt werden. Anbieter wie Skype oder Zoom bieten zwar gute Usability, sollten aufgrund von Datenschutz, Zentralserver, Geschäftsmodell und Eigentumsverhältnis jedoch möglichst nicht genutzt werden. Werden kostenpflichtige Anbieter genutzt, sollten diese wenigstens interoperabel sein, beispielsweise BlueJeans.

Links:

Riot: https://riot.im
Jitsi:https://jitsi.org/
Nextcloud Talk: https://nextcloud.com/talk/
Wire: https://wire.com/
Signal: https://signal.org

Grundsätzlich empfehlen wir für digitale Kommunikation die Verwendung offener Standards (Email, XMPP, Matrix), möglichst in Kombination mit Verschlüsselung und dezentraler Serverarchitektur. Empfehlungen sind verschlüsselte Emails über eigene Server oder vertrauenswürdige Anbieter wie posteo oder mailbox, sowie als Messenger Riot, Conversations, Dino, Gajim und andere. Diese sollten optimalerweise selbst gehostet werden, für den einfachen Einstieg stehen aber auch externe Hosts zur Verfügung. Google- und Facebook-Dienste (also auch WhatsApp, Youtube usw.) sollten lediglich für die ergänzende Außendarstellung genutzt werden, um öffentlichkeitswirksam zu sein. Interne Angelegenheiten haben ebenso wie primäre Veröffentlichungen wichtiger Informationen nichts auf derartigen Plattformen zu suchen, von denen die Gesellschaft aus Gründen des Dateschutzes aber auch der informationellen Selbstbestimmung unabhängiger werden sollte und deren Geschäfts- und Eigentumsmodell unvereinbar mit sozialistischen Grundsätzen ist.

P.S. den Empfehlungen von Systemli.org können wir uns weitgehend anschließen, dort finden sich auch einige empfohlene Hosts: systemli.org